Mittwoch, 24. Dezember 2008

Pressefreiheit & angebliche Presse-Unabhängigkeit ... - Wenn Medien Menschen durch Unterlassen töten, ist das klar BEIHILFE zum MORD ...



Wie frei ist den die freie Presse und die Medien wirklich?

Die Pressefreiheit, also die Freiheit jedes Bürgers dieser so kleinen Welt sich frei, immer und vor allem korrekt = wahre Informationen zu besorgen oder sich über alle Themen zu äußern, wird in der Bundesrepublik Deutschland per Grundgesetzt garantiert.
Es ist also ein per Gesetzen verbrieftes und damit GARANTIERTES Staats- und Menschenrecht, zu wissen was in der Welt, vor allem in Staaten, die sich großmundig DEMOKRATIE nennen, es aber tatsächlich nicht sind, auch wahrheitlich zu erfahren, was denn wirklich Volkes Sache ist, also wo der Staat und seine dem Volk dienenden Staatsdiener als VOLKS-VERTRETER warum im Moment stehen. In allem!

Wer nun aber glaubt, das dieses verbriefte Menschen- und Bürger-Grundrecht auch umgesetzt wird, der lebt in einer Welt die man mit dem Namen 'Fantasialand von und zu Mickey Mouse Gnaden' beim Ochs vorm Berg links bezeichnen könnte, aber eben nie und nicht im Hier und Jetzt aller nur Welt-Realitäten, schon ganz und garnicht jenen nach dem 9/11-Massaker und all seinen schlimmsten Folgen für uns alle. Man wird tatsächlich an allen Ecken und Enden in allen Medien belogen, um die Wahrheit betrogen und hintergangen - nicht zum eigenen Schutz oder den seines Staates, sondern zum Wohl einer Geheimen Clique, die das alles steuert, was wir zuden Denken und zu Sagen haben.

Denn: Richtig, es gibt Nachrichten, News, alles Mögliche, Kuriose und Irre, was man sich nur immer auch vorstellen kann oder je lesen oder nichtlesen möchte, aber es gibt eines ganz bestimmt nicht: die offizielle und ganze Wahrheit!

Diese zu finden ist wie bei jedem interessierten Bürger auch mein Bemühen, seit Jahren - und zunächst nur danz privat für mich, für den s.g. internen Hausgebrauch um ein realistisches, ja vielleicht sogar wahreres und durchschaubareres Bild von den Wahrheiten der Welt zu haben.
Aus diesem Grund möchte ich Euch nun einen Bericht vorlegen, der sich genau mit diesem hot Thema beschäftigt, DER WAHRHEIT über Informationen - Titelüberschrift und Zitat:



So könnte echter Journalismus sein, wenn er eben nicht einfach nur eine Edel-Nutte wäre, die sich immer dem anbiedert, der am meisten dafür zahlt ... Arme Welt! Denkst, du weiß alles ... und verpaßt die besten Alpträume, statt sie wie dieser Baum im harten Wind zu überstehen, weil du sie vorher besser abschätzen kannst ...


John Swinton, Ex-Redaktions-Chef der New York Times zur Presse-UNABHÄNGIGKEIT und der Wahrheit dahinter:

'Bis zum heutigen Tag gibt es so etwas wie eine unabhängige Presse in der Weltgeschichte nicht.

Sie wissen es und ich weiß es.
Es gibt niemanden unter Ihnen, der es wagt, seine ehrliche Meinung zu schreiben, und wenn er es tut, weiß er im Voraus, daß sie nicht im Druck erscheint.
Ich werde jede Woche dafür bezahlt, meine ehrliche Meinung aus der Zeitung herauszuhalten, bei der ich angestellt bin.
Andere von Ihnen werden ähnlich bezahlt für ähnliche Dinge, und jeder von Ihnen, der so dumm wäre, seine ehrliche Meinung zu schreiben, stünde sofort auf der Straße und müßte sich nach einem neuen Job umsehen.
Wenn ich meine ehrliche Meinung in einer Ausgabe meiner Zeitung veröffentlichen würde, wäre ich meine Stellung innerhalb von 24 Stunden los.

Es ist das Geschäft der Journalisten, die Wahrheit zu zerstören, unumwunden zu lügen, zu pervertieren, zu verleumden, die Füße des Mammon zu lecken und das Land zu verkaufen für ihr tägliches Brot.

Sie wissen es und ich weiß, was es für eine Verrücktheit ist, auf eine unabhängige Presse anzustoßen.
Wir sind die Werkzeuge und Vasallen der reichen Männer hinter der Szene.

Wir sind die Hampelmänner, sie ziehen die Strippen und wir tanzen. Unsere Talente, unser Fähigkeiten und unser ganzes Leben sind Eigentum anderer Menschen.

Wir sind intellektuelle Prostituierte.' ... Lösung?



Mr Swintons Statement vor dem vornehmen 'New Yorker Presseclub' wurde nicht nach dem 11. Sept. 2001 abgegeben, also kurz nach den Anschlägen von New York, es stammt aus dem Jahr 1880!
Wir aber schreiben heute Ende 2008, Anfang 2009, ... es sind also im Januar schon 129 Jahre her, da die 'Presse' in der Zwischenzeit, Zitat 'Wir sind intellektuelle Prostituierte, ... das Geschäft von Journalisten ist es, die Wahrheit zu zerstören, ...' schon sehr erfolgreich in jedem Sinn läuft - mit bestem Erfolg auch bei den Gewinnen.

Aber es gibt auch immer die berühmten Ausnahmen von der Regel, wie die nächste zeigt! Unter der Adresse http://www.spiegelblog.info/ erfahrt Ihr, was einen solchen gestandenen Jounalisten dazu bewog eben diesen 'SPIEGEL'-Blog zu eröffnen, um seinem eigenen Gewerbe einmal den echten Spiegel vorzuhalten: seine Märchen, Weglassungen und Lügengeschichten. Das Warum erklärt der Blog zudem, es ist das wichtigste Gut einer echten Demokratie über eine wirklich FREIE und UNABHÄNGIGE Presse, Zeitungen und alle anderen Arten von Medien die Wahrheit wenigstens erfahren zu können, wenn man es denn will. Und es wollen immer mehr, nur eines:


DIE GANZE WAHRHEIT! UND NIX ALS DIE EINE ECHTE WAHRHEIT!

Wie schön wäre es, wenn der Wahrheit suchende Leser, Hörer oder Seher der Medien das kleine Kätzchen sein könnte, das sich am großen Wachhund namens Medien anlehnen könnte.


Zitat: Über SPIEGELblog
Hungersnöte geschehen nicht in Ländern mit einer freien Presse. Denn Hungersnöte resultieren aus einem Problem der Verteilung von Nahrung, nicht aus einem absoluten Mangel an Nahrung.
Eine freie Presse würde für so einen Aufruhr sorgen, dass die Regierung entsprechend handeln würde.

Amartya Sen, Harvard-Ökonom und Nobelpreisträger

Interview mit Jörg Wagner vom radioeins-Medienmagazin im rbb zum Start von SPIEGELblog (20. Dez. 2008): rbb_interview_start_von_spiegelblog_201208

Über SPIEGELblog

'Der SPIEGEL steht für investigativen Journalismus und zeichnet sich durch gründliche und gute Recherche aus' oder 'SPIEGEL-Leser wissen mehr' - mit solchen Botschaften macht Deutschlands bedeutendstes Nachrichtenmagazin von sich selber Werbung.
Doch ist dem wirklich so?
Schaut man den SPIEGEL und dessen Ableger genauer an, so zeigt sich, dass viele Berichte faktisch nicht haltbar sind oder kritikwürdige Aussagen transportieren.

Auch kommt es vor, dass der SPIEGEL zentral wichtige Informationen außer Acht lässt. SPIEGELblog möchte als journalistisches Internetangebot darauf aufmerksam machen. Ein Schwerpunkt der Kritik und der Analysen von SPIEGELblog liegen auf dem Wissenschaftsteil. Denn der Wissenschaftsteil ist in gewisser Weise Ausdruck für die Recherchestärke eines Mediums.
Gerade im Wissenschaftsteil sollte das gelten, was 1660 mit der Gründung der britischen Wissenschaftsgesellschaft 'The Royal Society' entschieden wurde:

Es ist der wissenschaftliche Beweis – 'the experimental proof' –, der zählt, und nicht grundlose Fantasie und Einbildung oder auch nur eine persönliche Meinung.

Die Kritik von SPIEGELblog erhebt selbstverständlich keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Hinweise sind immer willkommen.

Ziele ...
Mit seinen Analysen möchte SPIEGELblog dazu beitragen, die Öffentlichkeit dafür zu sensibilisieren, selbst Leitmedien wie dem SPIEGEL nicht blindlings Glauben zu schenken.

In der Tat vertrauen selbst viele Journalisten von anderen Medien und Wissenschaftler auf das, was im SPIEGEL geschrieben steht.
Dies hat entsprechenden Einfluss auf die öffentliche Meinung, also auf das, was in einer Gesellschaft gedacht und für richtig oder sinnvoll befunden wird.
Dies muss aber nicht immer zum Besten einer Gesellschaft sein, die von einer Reihe zentraler Probleme betroffen ist, darunter einem sukzessiven Auseinanderdriften von Arm und Reich, einer fortschreitenden Zerstörung der Natur oder auch einem eklatanten Machtmissbrauch durch Konzernstrategen.

Den Medien kommt in unserer Gesellschaft die zentrale Aufgabe zu, solchen Mißständen entgegenzuwirken bzw. diese zu verhindern.
Nicht von ungefähr werden die Medien als vierte Macht im Staat bezeichnet, und die Medien selber nennen sich Wachhund ('Watchdog') der Gesellschaft. Doch leider mangelt es an Journalismus, der wirklich investigativ ist und als echtes Korrektiv drastischer Mißstände fungieren könnte.

'Wir wissenschaftlichen Berichterstatter dienen zu oft als lebhafte Beifall-Klatscher für unser Thema',

kritisierte einmal die New-York-Times-Reporterin Natalie Angier ihren eigenen Berufsstand.

'Und manchmal', so Angier weiter, 'schreiben wir ein Manuskript, das sich wie eine unbearbeitete Pressemitteilung anhört.'
Von diesem Phänomen ist offenbar auch der SPIEGEL, der eine Art Speerspitze des deutschen Journalimus darstellt, betroffen.

Die Geschichten, die die Mächtigen konsequent so richtig das Fürchten lehren könnten, sucht man im SPIEGEL mittlerweile vergeblich - und in anderen einflussreichen Massenmedien entsprechend erst recht.

Wenn SPIEGELblog dazu beitragen kann, dass sich der SPIEGEL und damit die Medien insgesamt wieder stärker ihrer ureigensten Aufgabe widmen - nämlich für so einen Aufruhr zu sorgen, dass Mißstände konsequent ausgemerzt bzw. gar nicht erst entstehen - so wäre viel gewonnen.

Hinweise und Kritik
SPIEGELblog freut sich über jeden kritischen Beitrag, der faktisch fundiert ist. Auch ist SPIEGELblog für jede konstruktive Kritik dankbar.

Gründer
Gegründet wurde SPIEGELblog von dem Journalisten Torsten Engelbrecht
(
http://www.torstenengelbrecht.com/). Zitatende.


Zur weltweit angeblich so 'freien' Mundhalten!-Du-Presse, wir zahlen ... oder: Was haben die mit uns allen bloß vor? 'Stasi 2.0 reloaded' und der '1984' Big Brother in absolut jedem Schneewittchen-Glas-Sarg-Bettchen, ein paar Infos aus einem älteren Blogeintrag von mir.

Denn man könnte auch sagen: Laßt uns einen Dreier machen, ab jetzt liegen wir immer nur noch zu dritt im Bett - you, me and the shoe-head-thrown-dog named 666-Vieh, the Bush in the Bush in the Bush sozusagen ...

MERKE, die Gesetze der '1984'-Welt-Crash-Neueste-Welt-UNOrdnung im 'Stasi 2.3 re- & uploaded'-T-Skull-and-Bones-Steaks-Thomb-Format von und zu Yale:

1. Es ist sehr gefährlich DAS Recht zu haben wenn der/ein so called 'demokratischer' Volks-Staat DAS Unrecht hat und tut - und man das zu offen in den tiefsten Geheimnissen auch weiß.

2. Aber: Der schnellste aller Wege einen Diktator- oder den Unrechts-Staat zu stürzen, ist ihn zu zwingen sich wie einer für viele zu benehmen, eben so daß es jeder auch ganz offen sieht oder am eigenen Leib ganz fest spürt – wie Ihr jetzt. In der Krise der Weltkrise.

3. Da all die Mega-Konzerne und -Banken all die Regierungen per 'Spenden' = kaufen der politischen Richtung sponsern und so kontrollieren, leben wir in einer immer offensichtlicher werdenden faschistischen MEGA-Welt-Konzernediktatur der ganzen Dr.'s Big-Kohl/e, denn laut Mussolini ist ja der 'Faschismus' = auf deutsch DIE BLANKE, SKRUPELLOSESTE MENSCHEN-VERACHTUNG PUR nur die vollkommene Verschmelzung der Staatsmacht mit der MEGA-Konzern- und Bankenmacht, die Ihr grade heute schon sooo schön und absolut bitter erlebt.

4. Und wenn 'Wahlen' irgend etwas bewirken würden, dann wären sie schon längst verboten, also no more 'uploads' to the Directions of this shity World. Am 20.09.2009 ist wiedermal eine s.g. 'Bundestagswahl' in der vereinten BRDDR als Eines - oder KEINES, wenn Ihr alle das Alte nicht mehr haben wollt. Es ist bekanntlich Euer Staat ALLEINE, Ihr seid die EIGENTÜMER des s.g. VOLKS-Staates, die Regierungen sind NUR die s.g. Besitzer, die in Eurem Auftrag und Wohl zu Handeln haben, so wie es IHR wollt, falls Ihr euch denn mal einig werden könnt, WAS Ihr denn nun wirklich wollt ... Und es denen auch offen immer sagt!

5. Denn: Was ist D-I-E Realität im Staate Germany? Was immer wir glauben, das es so 'real' ist – es aber eben NICHT sooo genau wissen, weil ja die weise Klarsichtbrille noch immer beim Optiker VIELmann liegt ...

6. MACHT = WISSEN = MACHT – [be]nutzen tun das aber nur immer die Mächtigen, obwohl sie ja rein zahlenmäßig in der absoluten Minderheit sind: Verhältnis 50.000 zu 6,5 Milliarden im VOLK - ÜBERALL auf dieser Welt.

7. Doch die MACHT geht in den Krieg für 'Frieden', macht 'Liebe' mit Haß, tötet um Leben zu 'retten', entjungfert Jungfrauen um sie vor der Entjunferung zu 'schützen', baut Atombomben um damit den atomare Krieg zu 'verhindern', fühlt sich 'nicht sicher' und umringt sich und EUCH alle nur deshalb mit DER Gefahr des Verlustes ALLER FREIHEITEN, liebt die Freiheit und macht die ganze Welt zu einem nur-Mega-Gefängnis um DIE Freiheiten zu 'wahren'.

Aber, mal eine logische Frage: Wie kann man Leben erschaffen basierend nur auf dem Tod und wenn man den Tod offensichtlich mehr liebt als das LEBEN an sich?

8. Die 'Gutmenschen' = alle die Macht haben unter Euch sind schon I-M-M-E-R das größte Übel dieser Welt gewesen, bis jetzt! Sie glauben subjektiv ihre Xy-Taten und auch das Wegsehen sind gut, dabei richten sie objektiv den größten Schaden an – IMMER und ÜBERALL auf dieser Welt.
Egal welcher Xy-Name, egal welch noch so irre und krude Ideologie. Immer Faschischmus und nur MENSCHEN-Verachtung pur, einzig die benutzen Farben wechsel - Blut aber ist immer rot, immer - und IMMER ist das Blut, der Schweiß und die Tränen Eure, denen ihrs, die das alles am Ende bezahlen müssen ... Wollt Ihr das, IMMER bezahlen müssen? Mit was, wann?

9. Und, ja, die meisten Menschen 'glauben', ihr Staat erschafft das Geld. Das tut er aber nicht! Privatbanken 'kreieren' so phantasievoll wie der Dr. Ackermann, der eilige Joseph beim Geld-Säcke aufblasen, bis sie platzen, das Geld quasi nach Lust und Laune – oder ganz nach IHREM Bedarf. Auch schon IMMER. Sollte das so bleiben? Aber, vorsicht mit dem Finger recken, denn:

US-Präsident Abraham Lincoln umging als einer der Wenigen diese Art der Märchenland-Phantasie-'Geldschöpfungs'-aus-dem-Nichts-Banken schon im Jahr 1862 und genehmigte die Ausgabe von 450 Millionen Dollar durch die damalige US-Regierung, bekannt geworden als 'Greenbacks'.

Erfolg: Lincoln wurde dann durch einen der ganz, ganz vielen 'Einzeltäter' gekillt.

US-Präsident John F. Kennedy umging diese Art der 'Geldschöpfungs'-aus-dem-Nichts-Banken und genehmigte die Ausgabe von 4 Milliarden Dollar durch die damalige US-Regierung, bekannt als 'United States Notes'.

Erfolg: Kennedy wurde auch durch einen der ganz, ganz vielen 'Einzeltäter' gekillt.

Ergo?!
In den letzten 150 Jahren haben bisher nur 2 US-Präsidenten versucht das Richtigere zu tun, in dem der US-Staat als DAS, S-E-I-N RECHTS-MONOPOL DES GANZEN VOLKES, statt nur das der 'Privatbanken', das Geld erschufen. Beide wurden durch einen 'Einzeltäter' ermordet im Staat im Staat! Nur Zufall? Oooh nein!

Und wenn wir schon mal bei Recht und Wahrheit sind –
Blogger sind gesetzlich geschützt:

Der Amerikanische Kongreß hat mit dem 'Free Flow of Information Act of 2007' die Blogger unter dem gleichen Schutz wie die Presse und Journalisten gestellt [wenn auch nur als schöne Gesetz-real-Lachnummer ohne einen echten Wert, wie man oben erfährt].

Damit erkennen die 'Gesetzgeber', wie wichtig mittlerweile FREIE Blogs für die Information der Menschen in der Welt und IHREN DEMOKRATIEN und der Verbreitung der einen und so der GANZEN Meinungsvielfalt sind. Ein gute Nachricht, bei dem was Ihr hier erfahrt! – Wenn auch nur eine von wenigen in der 'heutigen Zeit ...

Das Recht, auch meines dazu, Euch dies alles zu sagen, in der BRDDR-Deutschland formuliert der Artikel 5 des Grundgesetz – Zitat:

'JEDER hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten und sich aus allgemein zugänglichen Quellen ungehindert zu unterrichten.

Die Pressefreiheit und die Freiheit der Berichterstattung durch Rundfunk und Film werden gewährleistet. Eine Zensur findet nicht statt.
'

So I did now, then and maybe even forever - ilia

... falls mich nicht auch einer der vielen, vielen 'Einzeltäter' auch mal killt, wie 2-mal schon fast erfolgreich geschehen! Hat aber die Polizei nicht weiters interessiert, ist ja ein Rechtsstaat, die BRDDR, die haben anderes zu tun als 44-jährig in Deutschland lebende Ausländer zu schützen!

Übrigens, da steht grad ein Polizist an Deinem falsch geparkten Auto, macht 40,-- €uro für die Kasse des Staates - für uns ALLE, freu Dich, Spender!
Und wenn Du das nächste Mal wieder einen zinslosen Kredit von der Real Estate Bank brauchst, nimm die Eintrittskarte von Richard Fuld mit, mit der Silbernen Smith&Wesson-CredidCard kommst heute nicht mehr weit, bei Deiner Bonitätseinstufung.

Du weißt ganicht wer Mr Richard Fuld ist? Hmmm, das ist der Mann, der die Welt in die Knie zwang, denn Mr Richard Fuld war der 'General' der sauberen Bankengeschäfte, der führte mal bis vor Kurzem die dann pleite gegangene Lehman Brothers Bank of New York, und zwar immer so als befinde der sich voll im Krieg. Flud muß wohl die 'Spielstrategie' von Baron und Physikgenie Johann 'John' von Neumann zu tiefgründig studiert haben ... Dann kam das uns allen bekannte 'Menschliche Versagen' und megamäßige Habgier dazu, die immer all die Leute zuerst trifft, die nur 153,22 cm klein sind, die aber auf Illu-Größe von 177,6 cm wachsen wollen.
Ja, okay, über das Bankkonto in der Breite ist das dann aufgeblasen viel schneller zu schaffen, so auf 177,6 cm breit zu kommen ...

Zitate zu Stasi 2.0 reloaded:

'Ich habe manchmal den Eindruck, wir werden ähnlich stark überwacht wie seinerzeit die DDR-Bürger von der Stasi.'

Karl Korinek, Präsident des Verfassungsgerichtshofs Österreich (
Quelle)

'Da fehlt nicht mehr viel auf die Schreckensvision vom Überwachungsstaat in George Orwells 1984'

Barbara Helige, ehemalige Präsidentin der Richtervereinigung Österreich (
Quelle)


Und nun, zum Schluß noch ein heisser Tipp zu Infos und News-Seiten, die nicht alltäglich sind:

Auf der Seite CROPfm [aus Graz / AT]
http://cropfm.mur.at/past_shows.htm gibt es unter den 'past shows' mittlerweile über 200 mp3-Sendungs-Dateien zum Herunterladen und in Ruhe überall anhören. Die 200. Sendung war das Jubiläum und lief am Samstag, den 20.12.2008 ab 18:00 Uhr, ein Interview mit mir lief als open end am So., den 1.2.2009 über 2:45 Std.
Alle verpaßten Sendungen gibt es dann mit Beschreibungen des Themas, den Infos zu den Gesprächsteilnehmern und auch links zu deren Seiten auf der CROPfm-Seite. Prädikat: SEHR, SEHR hörenswert! ... 5 Oscars ... ;-)

Ebenfalls wärmstens empfehlen kann ich Euch an der Stelle auch folgende Links ...

Thema Matrix und Zeitmanipulationen in Verbindung auch mit 9/11-Vorwissen:

http://ronpaul.blog.de/2008/10/19/8222-matrix-8220-9-11-hollywood-symbolik-4896252


Zu Medien & Wahrheit:
http://ronpaul.blog.de/2008/12/15/redakteur-packt-5227434

http://alles-schallundrauch.blogspot.com/2008/12/der-grosse-plan-was-sie-mit-uns-vor.html?showComment=1228809000000#c3341580423015982669

http://www.infokrieg.tv/

http://nuera.yooco.de/

http://media.de.indymedia.org/

http://www.sagenhaftezeiten.com/index.php?op=news&start=1&end=10&PHPSESSID=3c58c49b5b7c95475cdc24bf11c01cb9

http://de.wikipedia.org/wiki/Hauptseite

http://de.wikibooks.org/wiki/Primzahlen:_Tabelle_der_Primzahlen_(2_-_100.000)

http://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_Präsidenten_der_Vereinigten_Staaten_von_Amerika

http://de.wikipedia.org/wiki/Liste_besonderer_Zahlen

http://www.pm-magazin.de/de/wissensnews/wn_id954.htm

http://www.chilli.cc/index.php?id=72-1-114

http://www.helge.at/

http://www.vorratsdatenspeicherung.de/

http://wiki.helge.at/Online-Demo

http://www.politikglobal.blogspot.com/

http://www.du-bist-da.net/category/aufklaerendes/

http://www.infokrieg.tv/eugenik_und_umwelt_archiv.html

http://initiativevernunft.twoday.net/stories/4925503/

http://tearsandangergreece.blogsport.de/

http://www.kaschachtschneider.de/Schriften/Verfassungsbeschwerden/verfassungsbeschwerden.html

http://blog.direktedemokratie.at/2008/11/21/4/#comment-4

http://www.zeit-fragen.ch/

http://www.gulli.com/news/gl-serner-b-rger-2008-12-14/

http://info.kopp-verlag.de/news/kopp-exklusiv-studie-der-oesterreichischen-regierung-bestaetigt-gvo-getreide-bedrohen-gesundheit-u.html

http://www.mysteries-magazin.com/

http://info.kopp-verlag.de/aktuelles.html

http://nuoviso.de/filmeDetail_bali.htm

http://de.wikipedia.org/wiki/Altes_Testament

http://www.joerg-sieger.de/einleit/nt/06offb/nt95.htm

http://www.koransuren.de/

http://degufo.alien.de/index.php3

http://www.bundesgerichtshof.de/

http://www.uibk.ac.at/zivilrecht/buch/kap7_0.xml?section=2;section-view=true

http://eur-lex.europa.eu/

http://www.echr.coe.int/ECHR/

http://www.help.gv.at/

http://www.google.de/search?hl=de&ie=ISO-8859-1&q=Rechtslexikon&btnG=Suche&meta=cr%3DcountryDE

http://www.vz-bawue.de/UNIQ123010235827811/link1A.html

http://www.google.de/search?hl=de&ie=ISO-8859-1&q=PKH-Antrag&btnG=Google-Suche&meta=cr%3DcountryDE

http://drw-www.adw.uni-heidelberg.de/drw/

http://de.wikipedia.org/wiki/Bürgerliches_Gesetzbuch

http://www.europa.eu.int/eures/main.jsp?catId=9096&acro=living&lang=de&parentId=7845&countryId=GR&living=

http://de.wikipedia.org/wiki/Grundgesetz_für_die_Bundesrepublik_Deutschland

http://de.wikipedia.org/wiki/Menschenwürde

http://www.anhaltspunkte.de/zeitung/zeitung/2006_5.htm

http://www.weltverschwoerung.de/

Kommentare:

  1. Guten Abend,
    seit ich eine Reportage und einen Film gesehen habe, frage ich mich, warum wird den Muslimen - in diesem Staat so viel Freiraum und Zugeständnisse gemacht. Uns Allen müßten noch die Vorgänge - 1972
    in München und Mogadischu sehr in Erinnerung sein.
    Damals das waren militanten Ismaelisten und heute
    sind es auch Ismaelisten, welche die Weltherrschaft an sich reißen wollen. Die Islamkonferenz sitzt mit einer islamistischen Organisation an einem Tisch, wo der Vorsitzende dieser Org. ein gewisser Erdogan deutlich sagt:
    "... der Zionismus ist ein Krockodil - Amerika ist der Oberkiefer - Europa der Unterkiefer und
    Israel der Schwanz und dieses Ungeheuer muß bekämpft werden...". Haben wir die Ereignisse schon vergessen? Warum dulden wir diese Vorgänge und handeln nicht so - wie die Schweiz? - Ein von der Reformation geprägtes Land wird zunehmend und zusehend islamisiert. "... da wo ein Minarett steht, da haben wir die Macht...".
    Erdogan-Spruch.
    Ich bin nicht rechtsradikal - ich bin fundamenta
    list auf der Grundlage der Bibel von der 1. - zur letzten Seite. Schon heute habe islamistische Clans Stadtteile unter sich, wo dioe deutsche Polizei nicht mehr reinkommt. siehe Udo Ulfkotte - Vorsicht Bürgerkrieg -

    Ps: Die junge Frau auf dem Bild würde ich gern näher kennen lernen. Ist das möglich? LG Jürgen

    AntwortenLöschen
  2. Ich brauchte einige Stunden bis ich auf eure Seite gestossen bin. Dieser Beitrag ist sehr hilfreich für jederman der ihn hier liest. Danke fürs mitteilen.
    Russischen Frau

    AntwortenLöschen