Samstag, 17. Januar 2009

RECHT, das nicht recht ist, wenn man dieses RECHT auch rechtens im RECHTS-Staat BRDDR einfordert - Dann ist's nur Schäuble, IM ... Stasi 2.0 reloaded

... normalerweise hat eine TOP-Nachricht ja ZUERST die Überschrift, dann den Text ... Hier ist es nun etwas andersrum, also der Popo ist das Gesicht und das Gesicht auch noch ein Elefanten-Popo, umgangSSprachlich ein Arsch mit Ohren, von hinten betrachtet, wie das ganze 'Recht' im Ganzen heute sowieso schon ist.


Wo UNRECHT 'Recht' ist, sich seine angeblichen Beschützer in verschiedenen so called RECHTS-Staaten aber nur einen vollkommen tief-braunen NAZI-go-Peng-ScheiSS drum kümmern, willkürlich, ob da vielleicht doch nur UNSCHULDIGE im FolterknaSSt sitzen oder eben die wahren SSCHULDIGEN, die in und aus sich heraus die ganze Welt verarSSchen ...? SSogar die 'echten' NAZI's, die sich am Ende der bösen Geschichte der Welt als NAZI-go-Reng in die Pfanne hauen laSSen müSSen von all ihren s.g. RECHTS-VER-FÜHRERN.



WARUM? ... weil ... 3, 2, 1, ... DEINZ! ... JAUCHEEE!



Wenn in Deiner so 'HEILen' Welt Märchen aus 2001er-nach-9/11-Nacht die 'wahren' Realitäten der SSAU-'Guten' bilden, dann weiSSt Du, Du bist doch nur SSchneewittchen, liegst ganz alleine für den SStasi 2.0 gut SSichtbar lebendig, Rechte-los aber voll Meinungs- und Sprach-tot im hermetisch dichten GlaSSarg, könntest darin immer nur Kotzen, so wie auch über den all-franzöSSischen Kärcher-SStrahler Vollgockel-Kräher SSargKotzy ... und wartest so italienisch genudelt Tedeschi-Bruni-Braun heiSS-kaltherzig darauf das der eine PrinZZ kommt und Dich und Deine ganze Welt wachküSSt! ... um alles viel klarer und wahrer zu sehen. Hier zum Beispiel:


Zitat zum Thema aus:

„Matrix“ und andere 9/11 Hollywood Symbolik
von larry1977 @ 2008-10-19 - 18:54:36
Jonesreport 18. August 2008 Deutsche Übersetzung: Sweety / ronpaul.blog.de
Insider lieben es, untereinander zu prahlen eingeweiht zu sein, dies ist wohl die Erklärung für die Häufigkeit der Illuminati-Symbolik in populären Filmen und Firmenlogos.
Inmitten der vielen interessanten Hinweise in den Medien ist im Film „
Matrix“, welcher 1999 veröffentlicht wurde, Neo’s Personalausweis zu nennen. Der Pass in Neo’s Akte zeigt das Ablaufdatum 11. Sept. 2001 – wahrscheinlich wieder nur ein riesiger Zufall, abgebildet in den kleinsten Details.
-Hier- klicken für Version mit hoher Auflösung des 'Neo'-Paß-Fotos von oben
Des Weiteren zeigt der Pass, der eine Gültigkeit von 10 Jahre hat, das Ausgabe-Datum 12. Sept. 1991, ein Tag nach George H.W. Bush’s unvergesslichen Vortrag vor dem Kongress, wo er sehr klar und deutlich die neue Weltordnung verkündete (und davor am 11. Sept. 1990). Es scheint als wäre wahrlich der 11. September ein sehr wichtiges, magisches Datum für die Eliten.
Zufall oder nicht, die Wachowski Brüder, die den Film produzierten, bewiesen sichtlich sachkundig über das Datum und die geheime Bedeutung zu sein.

Nicht nur beinhalten die beiden Filme „Matrix“ und „V wie Vendetta“ Handlungs-Stränge mit geheimer Symbolik, diese sind auch mit entsprechenden bildlichen Hinweisen unterlegt.
"Die Stadt New York gegen Homer Simpson",Erstausstrahlung 21.09.1997
Derartige 9/11 Zufälle sind auch anderweitig in den Medien verbreitet.
Zum Beispiel in einer Episode aus 1997 von den „Simpsons“ zeigt Lisa, ein Prospekt für einen Bustrip nach New York für 9 $ haltend. Auf dem Prospekt stehen interessanterweise die beiden Türme gleich neben der 9 – und porträtieren so das Datum des 11. Septembers.
Die erste Episode von „Der einsame Schütze“ (ein 'Akte X'-Ableger) zeigte eine äußerst unheimliche Handlung, als eine Regierungsfraktion eine Boeing 727 mittels Fernsteuerung entführt und sich als Terroristengruppe ausgibt die vorhat, das Flugzeug in das World Trade Center fliegen zu lassen. Die Episode wurde am 04. März 2001, also ganze 6 Monate vor dem 11. September ausgestrahlt.
Von der ersten Episode "Der Einsame Schütze", Erstausstrahlung 4. März 2001
Der Serienstar Dean Haglund war bereits in der Alex Jones Show aufgetreten um die sonderbaren Zufälle zu diskutieren.
Ein Part des Anschlages, so steht es im Drehbuch, würde als Vorwand benutzt werden um einen internationale Krieg gegen den Terror zu starten“ kommentierte Haglund.
Interessanterweise, offenbarte Haglund auch, versuchen häufig Vertreter des FBI und der NASA dem Urheber von 'Akte X', Chris Carter, Entwürfe für Geschichten vorzuschlagen und er fügte hinzu, dass auch CIA und andere Regierungsbeamte häufig Hollywoodparties besuchen um Skriptideen zu planen.
Es ist allgemein bekannt, dass das Pentagon einen starken Einfluss bei den meisten Militärfilmen mit großen Budgets hat – dort tauscht es häufig den Zugang zu Militärbasen, Flugzeuge und andere militärische Ausrüstungsgegenstände gegen die Beeinflussung und Kontrolle der Botschaften in den Drehbüchern. Es ist klar, dass sich solche Regierungskräfte auch in andere Gebiete der Medien einmischen.
Obskure Hinweise vor dem Ereignis des 11. Septembers - Abgeheftet unter „Dinge die einen nachdenklich machen“ - weil es natürlich nicht bin Laden war, der diese Botschaften sendete.

Das sind die REAL-Fakten, die aber so mancher Deutsche und andere Bürger trotz all der Flut an 9/11- und Big-Brother-, wie Faschisten-Weltstaat-Informationen immer noch NICHT mitbekommen haben kann ... sonst gäbe es nämlich solche Nachrichten wie die Allerneueste vom Rollstuhlfahrer auf rechtlicher Stasi 2.0-Amokfahrt nicht. Guckst Du hier, denn hier kommst Du in ganze Wahrheit rein!


Schäuble erntet Kritik für Äußerung zu Guantanámo

CDU-Politiker Wolfgang Schäuble ist mit seiner ablehnenden Haltung zur Aufnahme einzelner Gefangener aus dem US-Lager Guantánamo auf breite Kritik gestoßen. Neben Politikern aus den Regierungsparteien widersprach dem Bundes-Innenminister auch ein ehemaliger Häftling, der auf Kuba in dem US-Lager saß.

... FOTOGALERIE
Wolfgang Schäuble ...

Die Bundesregierung hat sich von der ablehnenden Haltung des Bundes-Innenministers [ilia: abgekürzt Bu-'IM'] Wolfgang Schäuble (CDU) zur Aufnahme von Guantánamo-Häftlingen distanziert. Es gebe in dieser Frage noch keine endgültige Entscheidung, sagte Vize-Regierungs-Sprecher Thomas Steg.
Jeder Minister, der sich jetzt bereits festlege, müsse damit rechnen, „dass er sich eines Tages revidieren muss“, fügte Steg hinzu.
Auf jeden Fall sei es für eine solche Entscheidung heute noch viel zu früh. Erst einmal müsse das weitere Vorgehen der US-Administration bei der Schließung des Lagers auf Kuba abgewartet werden. Sollte sich herausstellen, dass es dort Unschuldige gebe, die nicht in ihr Heimatland zurückkehren könnten und nicht in den USA bleiben wollten, müsse darüber nachgedacht werden, was mit ihnen passieren solle. Auf jeden Fall werde Deutschland schnell entscheiden, sobald sich die Frage konkret stelle, sagte Steg.
Schäuble hatte am Donnerstag nach einem Treffen mit EU-Amtskollegen in Prag die Übernahme von freigelassenen Guantanàmo- Gefangenen, die ohne Bezug zu Deutschland seien, ausdrücklich abgelehnt. Indirekt hatte Schäuble Vizekanzler Frank-Walter Steinmeier (SPD) wegen dessen Ankündigung kritisiert, eine mögliche Aufnahme von einzelnen Häftlingen in Deutschland zu prüfen.
Er und Kanzlerin Angela Merkel (CDU) brauchten „von manchen Beteiligten“ keine Belehrung, hatte Schäuble von Prag aus an die Adresse des Außenministers erklärt.
Eine Sprecherin von Schäuble verwies darauf, dass die Innenminister von Bund und Ländern für die Aufnahme von Ausländern zuständig seien. Nach Angaben des Auswärtigen Amtes wollen sich die EU-Außenminister Ende Januar mit der Frage befassen. Auch der ehemalige Guantánamo-Häftling Murat Kurnaz kritisierte Schäubles Weigerung. Man müsse den Amerikanern helfen, das Lager aufzulösen, sagte er dem „Kölner Stadt-Anzeiger“.
Es gebe dort 3 Häftlinge, die vorher in Deutschland gelebt hätten. Der SPD-Innen-Politiker Dieter Wiefelspütz [ilia: das ist der Mann, der den Hartz-IV.-3,85-€-Essen-pro-Tag-Moody-Blues mit dem Wolf-im-allein-Gang tanzte] warf Schäuble Partei-politische Instrumentalisierung gegen Steinmeier [SPD] vor [ilia: der, der den UNSCHULDIGEN Murat Kurnaz 5 Jahre in der Hölle von Guantanamo schmoren ließ ... 'Instrumentalisieren' bedeutet nicht nur in dem Fall, das VOLK voll Verarsch-Geigen].
Aus humanitären = menschlichen Gründen müsse auch Deutschland in der Lage sein, einige wenige Menschen aufzunehmen, sagte er dem Blatt. Anders als Schäuble hatte sich der Menschenrechts-Beauftragte der Bundesregierung, Günter Nooke (CDU), für eine Aufnahme ausgesprochen.
Nach seiner Ansicht sollte Deutschland bereit sein, in dem Lager einsitzende Uiguren, die nicht nach China zurückehren können [ilia: weil sie dort öffentlich in einem ex-Olympia-2008-Stadion erst per Genickschuß erschossen, dann ihrer Organe-Ersatzteile wegen buchstäblich Aus-Geschlachtet werden], zu übernehmen. Auch die Grünen und Amnesty International hatten dafür plädiert. - Ende der offiziellen Nachricht.
... und, was bedeutet das alles? MENSCHEN-RECHTE = 'Du hast JEDES Recht der Welt und ihrer Gesetze, die Du brauchst oder möchtest! Immer!
... Außer Du forderst sie allen Ernstes jemals ein - denn dann erst merkst Du, Du hast KEINE RECHTE! Niemals!'
Quelle Welt Online, restlicher Kommentar von ilia Papa - Zuletzt aktualisiert: Freitag, 16. Januar 2009, 10:39 Uhr
Weitere Informationen - Ein Service von WELT Online: Durchsuchen Sie eines der größten deutschsprachigen Nachrichten-Archive


Du weißt Du bist voll braun angeschmiert, wenn alles schön braun ist, aber eben keine süße braune Schweizer Schokolade in der Demokratie des Rechtsstaates ...

Und wenn Du das alles trotzdem verstehen willst, dann hast Du auch den ganzen WELTFORMEL-Blog und seine erhellenden Absichten verstanden!